Rollenwechsel im Strafverfahren

Rollenwechsel im Strafverfahren
Autor/Herausgeber Hasler, Dominik
ISBN Printversion 978-3-7255-7933-4
Jahr 2019
Verlag Schulthess Juristische Medien AG
Verfügbarkeit Lieferbar innerhalb 5 Arbeitstagen
Preis :
89.00 CHF
ODER
Beschreibung

Details

Die Akteure eines Strafprozesses agieren in Rollen, und falsche Rollenzuweisung oder veränderte tatsächliche Verhältnisse können es notwendig machen, dass sie ihre Rolle wechseln (müssen). Der Rollenwechsel zwischen Zeuge, Auskunftsperson und Beschuldigtem stand trotz seiner praktischen Bedeutung nie im Zentrum einer umfassenden Überlegung. Die vorliegende Abhandlung füllt diese Lücke und erarbeitet systematisch jede einzelne Wechselkonstellation zwischen den drei Rollen nach denselben drei Aspekten: Voraussetzungen, Durchführung und straf-(prozess-)rechtliche Konsequenzen. Dabei werden bisherige Ansätze kritisch überprüft und neue Lösungen erarbeitet, soweit erstere nicht befriedigen. Aufbau und Inhalt sind so konzipiert, dass die Dissertation als Nachschlagewerk auch Orientierung und konkrete Handlungsoptionen für die Praxis bietet.