Das Rückgriffsrecht der AHV/ IV unter Berücksichtigung besonderer Durchsetzungsfragen

Das Rückgriffsrecht der AHV/ IV unter Berücksichtigung besonderer Durchsetzungsfragen
Herausgeber Weber, Stephan; Fuhrer, Stephan;
Autor/Herausgeber Dolf, Remo
ISBN Printversion 978-3-7255-7572-5
Jahr 2016
Verlag Schulthess Juristische Medien AG
Preis :
78.00 CHF
ODER
Beschreibung

Details

Haftpflicht- und Ersatzansprüche aus Personenschäden sind in der Praxis regelmässig auf dem Weg über den Rückgriff (Regress) zwischen verschiedenen Schadensausgleichsystemen abzuwickeln. Die Dissertation greift eine der zentralen Fragestellungen aus diesem praktisch wichtigen Bereich heraus, nämlich Grundlagen und Umfang des Rückgriffs zwischen der AHV/IV und anderen Schadensausgleichsystemen, insbesondere dem Haftpflichtrecht. Rund um dieses Rückgriffsrecht gruppiert sich eine ganze Zahl von teilweise noch offenen Fragen, aber auch ein Strauss von Problemstellungen rund um die konkrete Durchsetzung von Rückgriffsansprüchen. Die hier vorliegende Arbeit nimmt sich beider Problemgruppen an und ordnet Grundlagen und Problemstellungen auf der Basis des aktuellen, allgemein anerkannten dogmatischen Standards in diesem Bereich.